Alle Beiträge von ff

Traffic Monitoring der Fritzbox mit dem Raspberry Pi und mrtg

Ich habe hier eine Anleitung gefunden, wie man mittels einfacher Werkzeuge den Datenverkehr der Fritzbox visualisieren kann. Man benötigt dazu das Monitoring-Urgestein mrtg und das Skript upnp2mrtg.

Es erscheinen im Cron-Log (via Mail) einige Fehlermeldungen:

Diese bekommt man in den Griff, indem man das neuere libsnmp-session-perl-Paket installiert. Da gab es wohl einen Bug.

Smokeping und TCPPing

Wenn man Smokeping mit TCPPing zum Laufen bekommen möchte, sollte man beachten, dass es unter Debian zwei Versionen von tcptraceroute gibt. Eine, für die man Root-Rechte benötigt, und eine für die man keine benötigt. Für Smokeping braucht man die zweite.

Raspberry Pi

Raspberry PiDas ist schon ein faszinierender kleiner Computer. Kaum größer als eine Zigarettenschachtel und so vielseitig. Gestern und heute eingerichtet und jetzt läuft er ohne viel Strom zu brauchen, geschweige denn Lärm zu machen.

Ich habe Raspbian installiert und das ganze ein wenig optimiert. Der Turbo Mode lief nicht stabil, ich wage einen weiteren Versuch wenn die Kühlkörper da sind. Außerdem läuft statt des Apache ein Nginx, das genügt mir um die paar Seiten statisch auszuliefern: Der Hauptzweck der kleinen Kiste ist Monitoring verschiedener Server mit Smokeping und Munin.

Hier mein Einkaufszettel:

Vielleicht fällt mir in Zukunft noch mehr ein…

Windows 7: KB2670838 hat mein Aero getötet

Fast hätte ich Windows neu installiert. Am 28.02.2013 kam das “Plattformupdate für Windows 7 SP1 und Windows Server 2008 R2 SP1” und es hat mich sehr viel Geduld gekostet, herauszufinden warum Windows 7 nicht mehr mit “Aero” (transparente Oberfläche) laufen wollte. In meinem PC ist eine Radeon 3200 HD (AMD 780G) onboard verbaut.

Ich habe verschiedenste Catalyst-Versionen durchprobiert, alles ohne Erfolg. Update deinstalliert und alles ist wieder gut – und natürlich habe ich das Update nun auch “ausgeblendet”, sodass es mich in Zukunft in Ruhe lässt.

So ein Mist.